MPL Kompetenz Center AG – Unsere Zentrale im Industriestandort Liechtenstein

Hochentwickelt und technisch spezialisiert

In den vergangen 60 Jahren hat sich Liechtenstein von einem Agrarstaat zu einem höchstindustrialisierten Land entwickelt. Mit dem gleichsam gewachsenen Lebensstandard spezialisierten sich die Industrieunternehmen zunehmend auf hochtechnologische und innovative Produktlösungen. Heute genießen diese Produkte eine weltweit sehr gute Reputation. Realisiert werden konnte dies nur durch intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit, welche heute noch die Basis für das umfangreiche Know-How der Unternehmen darstellt. Diese Philosophie leben auch wir in unserer täglichen Arbeit. Zusammen mit unserer guten Vernetzung mit der lokalen Industrie können wir unseren Kunden modernste, international absolut konkurrenzfähige Produktlösungen bieten.
 
Zentral in Europa

Liechtenstein liegt geographisch zentral in Europa. Innerhalb weniger Autostunden erreichen wir neben unseren nationalen Kunden auch unsere Kunden in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Frankreich und Italien. Wir können so alle persönlich und mit geringstmöglichen Kommunikationsverlusten betreuen und schnell auf Anfragen oder sich ändernde Anforderungen reagieren. Zusammen mit unseren Niederlassungen in Deutschland und Rumänien haben wir eine ideale Basis geschaffen, um international zu agieren und mit Kunden verschiedener, wirtschaftlich führender europäischer Nationen eng zusammenzuarbeiten. Gleichzeitig ermöglicht uns die dezentralisierte Firmenstruktur Ingenieurdienstleistungen zu global konkurrenzfähigen Preisen anzubieten.
 
Spezialisiert auf internationale Geschäftsbeziehungen

Durch die günstige geographischen Lage und die begrenzten nationalen Absatzmöglichkeiten zeigt die Industrie in Liechtenstein seit je her eine starke internationale Orientierung. Somit befanden und befinden sich die Unternehmen im gesunden, internationalen Wettbewerb, was wesentlich zur hohen Qualität von Produkten und Dienstleistungen beiträgt. Diese Vorteile hat auch die Regierung von Liechtenstein erkannt und 1995 mit dem Eintritt in den europäischen Wirtschaftsraumes optimale Rahmenbedingungen auch für unsere internationale Geschäftsbeziehungen geschaffen.